Wohnraum in Düsseldorf ist wertvoll, Baugrund knapp – daher wird die optimierte Nutzung bestehender Gebäudesubstanz immer wichtiger. Wie im Fall des Umbaus und Anbaus eines Mehrfamilienhauses in Oberkassel.

Ziel war es, mehr Raum auf der vorhandenen Grundfläche des Gebäudes und Grundstücks zu generieren. Dieses Ziel wurde durch zwei abgestimmte bauliche Maßnahmen erreicht: Zum einen ein Anbau über die gesamte Gebäudehöhe auf der Gartenseite des Hauses mit einer Tiefe von fünf Metern. Zum anderen die Realisation einer Maisonette-Wohnung im Souterrain des Hauses.

In der Planungsphase wurden die Bereiche für Wohnen und Arbeiten neu organisiert. Lage von Küche und Schlafräumen, Bad sowie der Büroräume wurden neu arrangiert und ihren Funktionen entsprechend umgesetzt. Positiver Nebeneffekt der Umbaumaßnahme: Im Erdgeschoss und dem ersten Obergeschoss konnte zusätzliche Terrassenfläche geschaffen werden – ein Plus an Wohnqualität in einem rundum neu gestalteten Haus.

Die komplette Projektbeschreibung und umfangreiches Bildmaterial finden Sie hier: https://eppinger-kiiskinen.de/portfolio/supersize-me/